2. Intensivweekend

25.12.2017

Unser zweites Intensivweekend ist auch schon wieder vorbei. Wir haben geprobt, geübt, gegessen, geprobt, geübt und gegessen, bis wir nicht mehr konnten. Die neuen Lieder sitzen und wir warten bis eeendlich Fasnacht ist. 

 

Vom 09. – 10.12.2017 hat unser zweites Intensivweekend in der Aula in Zwingen stattgefunden. Am Samstag sind wir von einem kleinen Apéro begrüsst worden und haben den ganzen Tag gespielt. Wir haben unsere Lieder gemeinsam geübt und uns in den Registerproben viel Zeit für den Feinschliff genommen. Zudem haben wir noch zwei neue Lieder einstudiert.  Wir haben wirklich alles geübt, was wir üben konnten, sogar auf die Bühne zu laufen und wieder hinunter zu gehen. Tja, Übung macht den Meister – beim Gang auf die Bühne sollte fortan also nichts mehr schief gehen…;)

 

Nach dem vielen üben hat es ein feines Abendessen gegeben – das Küchenteam hat uns wieder ein Mal mehr verwöhnt – und wir haben gemeinsam den Abend genossen, bis einer nach dem anderen nachhause gegangen ist …oder auch nicht.

 

Am Sonntag haben die Proben mit einem tollen Apérobuffet gestartet und wir haben wieder geübt, geübt und geübt. Zwischendurch sind wir von unseren beiden Lieblingsfans besucht worden, was uns sehr gefreut hat. Die Kinder haben ebenfalls Ihren Spass gehabt. Kurz gesagt, es ist ein gemütliches aber intensives Intensivweekend gewesen.

 

Des Weiteren haben wir festgestellt, dass In genau zwei Monaten eeeendlich Fasnacht ist. Wir freuen uns auf euch, bis bald! Und falls jemand noch eine Plakette für die Laufner Fasnacht braucht,  dürft ihr euch gerne bei uns melden, wir haben bestimmt ein Paar dankbare Verkäufer unter uns.  

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

  • w-facebook
  • Instagram - Weiß Kreis